Berner Sennehunde

News 2017 | News 2016 | News 2015 | News 2014 | News 2013 |

 News 2012 | News 2011 | News 2010 | News 2009 | News 2008


Hallo Ihr lieben , ich bin Dschaemie,


und ich bin in Magstadt am ausziehen ? Nach mehrmaligem Probe-Wohnen habe ich jetzt jeden in meiner neuen Familie von mir überzeugt, für Frauchen war das ja die größte Entscheidung, denn so ein junger Wirbelwind wie ich bringt auch Arbeit mit sich…die anderen 3 hatte ich schnell in der Tasche… grins… von Mo bis Do. bin ich Hund Nr, 4 (Anzahlmäßig, nicht stellungsmäßig) …. Danach sind Amori und ich für alles zuständig …. ?

Hier gibt es unterhaltsames Kaninchen Fernsehen und viel Spaß mit den schon großen Kindern. Ziehmama wird aus der Ferne meine Erziehung im Auge behalten (wenn’s denn sein muss) und ich werde es mir hier richtig gut gehen lassen….

 

The Story der „D“s von den Helvetiern am Erbach...

Der Oscar…
den Kleinsten des Wurfes zieht es nach Gerrnsbach, wo er zeigen kann was ein richtiger Berner ist, denn es gibt noch keine Berner Sennenhund Erfahrung. Herrchen hat die meiste Zeit für ihn, aber da gibt es noch mehr in der Familie die sich auf ihn freuen und ich bin mir sicher, die werden alle viel Spass haben. Schwester Donastelle wohnt gleich um die Ecke, da ist ein baldiger Verwandtschaftsbesuch nicht ausgeschlossen…..

DinoBär
Seine Familie kommt ganz aus der Nähe, hat die Sennenhundschule um die Ecke und wurde bei den Rüden zu erst aussuchen, Das war eine Sache von 20 Minuten, dann fiel Frauchens Entscheidung auf den Ruhigste der Jungs von dem jeder dachte er sei der Schwerste, war er aber nicht. In der Familie gibt es noch 2 Mädchen und einen 9 jährigen Rüden und mit Einzug von DinoBär ist das Geschlechtergleichgewicht wieder 3:3.


Donastella…
Sie wurde sehnsüchtig erwartet, Fam. Fischer knüpfte bereits im Oktober mit uns den ersten Kontakt, im strömenden Regen auf der Ausstellung bei Baden-Baden wurde dann Papa Arrne und Tante B.J angeschaut, im November sahen wir uns auf der Ausstellung in Karlsruhe wieder, da wussten wir sicher, dass Welpen erwartet werden .. und so war Fam. Fischer auch die ersten Besucher die um die Ecke schauen durften… Die Entscheidung fiel schon fast mit dem ersten Blick auf das Foto der Neugeborenen und dann liefen die Vorbereitungen zu hause in vollen Touren an; Bau einer Welpenschaukel, es wurde in ein Bällebad investiert und die Große Terasse ausbruchsicher gestaltet…..mehr kann sich ein Züchter nicht wünschen !

DukeDamon…
Auswahl und Namensfindung waren über Wochen ein großes Thema, aber dann war es perfekt. Auch er ist der erste Berner, wurde jede Woche besucht und seine amerikanische Familie ist total begeistert von dem Schmuser. Temperament ist genug da, so dass er fleissig in die Welpenschule muß… im Mai ist die erste Ausstellung geplant.. es erwartet ihn ein liebevolles Zuhause mit viel Abwechslung und das in der Nähe seiner Magstadter Hundefamilie…

Dr. Willi,…
Die Auswahl dauerte etwas länger, aber dafür gibt es in der Familie jetzt einen Doktor ? Das Herz der Zweibeiner hat er in Null Komma Nix erobert, aber im neuen Zuhause muss er sich erst noch die Zuneigung von Berner Ben und dem kleinen Anton erarbeiten… Erziehung kommt dann hoffentlich nicht nur von den 2 sondern auch von den 4-Beinern… aber der schlaue Doktor Willli macht das ganz sicher mit links …..

Darabella,
ist die Auserwählte eines jungen Paares aus Trippstadt, mit Frauchen Annika darf sie ab Oktober täglich mit in die Praxis, davon ahnt sie noch nichts. Für so ein tolles abwechslungsreiches Leben, muss die Süsse aber nach der Welpenschule noch mindestens die Grundschule durchlaufen….Beim 2ten Besuch der Welpen in Magstadt brachte Frauchen noch ihre Mama und ihre Schwester mit… und beide haben sich prompt mit dem Berner Virus infiziert als sich ein kleiner Rüde so lieb rankuschelte… und

DonCamilo
Ging ihnen nicht mehr aus dem Kopf, es wurde genau überlegt ob und wie… und nach 3 Tagen stand fest, … auch er wird nach Trippstadt ziehen… Nach Oscar und Stella noch ein Gesschwisterpaar das sich regelmäßig besuchen kann…. Er hatte allerdings den Luxus schon die Autofahrt in Welpengesellschaft machen zu dürfen… bei der Abreise ahnten wir nicht dass er den Berner Virus in Trippstadt weiterverbreiten würde….
Also liebe Bürger von Trippstadt, wenn ihr einen der 3 Berner Welpen seht dürft ihr sicher sein der kommt aus Magstadt….

Der Teddy
war noch ohne Familie als DonCamilo in Trippstadt gesichtet wurde… es folgte innerhalb kürzester Zeit der Anruf von Frau Specht, die sich sehr freute zu hören, dass Teddy noch frei ist. Am Wochenende kam die Familie um sich mal die Magstadter Berner und Teddy in Natura anzusehen. Total begeistert fuhren sie nach Hause mit dem Auftrag mal darüber zu schlafen… leider zeigten sich bereits auf der Heimreise bei Frau Specht allergische Reaktionen. Teddy sollte aber nicht so schnell aufgegeben werden und so musste rasch ein Allergietest mit Haaren von Teddy und auch Oskar veranlasst werden zumal auch eine starke Katzenallergie vorlag .. Ergebnis „negativ“ und 24 Stunden später war Teddy im neuen Zuhause in Trippstadt…

Dschaemie
Das dritte Berner Mädchen, war eigentlich einem älteren Ehepaar nach Stuttgart versprochen, es standen dem aber mehrere gesundheitlichen Probleme gegenüber, die erst noch geklärt werden sollten so dass wir es nicht verantworten konnten die lebhafte Hündin dort hin zugeben, Gleichzeitig hatte sich Dschaemie von Anfang an so sehr bei meiner Tochter eingeschmeichelt, dass wir uns entschieden ihr bei uns die Chance zu geben eine Zuchthündin zu werden.

Mit ihrer Abstammung hat sie die besten Vorraussetzungen auch wenn es noch ein langer Weg sein wird.

E-Mail: dhildeb@gmx.de

Mitglied im DCBS und VDH

by Fam. Hildebrand-Stoll & Welpen.de

Datenschutzerklärung von Welpen.de