Kokoni Wesen & Erziehung

Kokoni – eine Hunderasse aus Griechenland

Kokoni - griechische Hunderasse

Der Kokoni, die kurzhaarige Variante wird als Alopekis bezeichnet, ist ein kleiner Familien- und Begleithund. Man findet diese Hunde in ganz Griechenland. Dort werden sie auch als Wachhunde geschätzt.

Bereits in der Antike war der Kokoni ein Begleiter der Menschen und ein beliebter Familienhund. Auf zahlreichen Vasen, Statuen und Figuren ist das Abbild der kleinen Hunde zu finden.

In Griechenland wurde die Rasse 2005 auf nationaler Ebene anerkannt. Eine FCI Anerkennung ist aktuell noch nicht erfolgt.

Wesen der Rasse

Sein Charakter wird mit fröhlich, sehr lebhaft und aufgeweckt beschrieben. Der Kokoni gilt als intelligent und kontaktfreudig. Die aktiven Hunde benötigen entsprechende Beschäftigung.

Der Kokoni ist ein guter Mäuse – und Rattenjäger. Auf einem Bauernhof wäre er sicher glücklich. In einer lebhaften Familie fühlt er sich ebenso wohl wie als Begleithund für sportliche Singles.

Diese Hunde vermehren sich untereinander, eine gezielte Zucht ist mir nicht bekannt. Die kleinen Hunden fristen in Griechenland oft ein Leben als Strassenhund und gelangen dann über die Tierrettung zu uns nach Deutschland.

Wenn Sie einen solchen Hund zu sich nehmen, sollten Sie Geduld und Ausdauer bei der Eingewöhnung mitbringen. Ein Straßenhund kennt erstmal nichts. Keinen Besuch beim Tierarzt und stubenrein sind sie oft auch nicht, woher auch?

Mit viel Liebe, Konsequenz und Einfühlungsvermögen kann er sich dennoch zum guten Familienhund entwickeln.

Kokonie Größe und Gewicht

Mit einer Widerristhöhe von 24 bis 38 cm bei den Rüden und 23-27 cm bei den Hündinnen kann der kleine Hund leicht überall mit hingenommen werden.

Das Gewicht liegt beim Rüden zwischen 5-8 kg und bei den Hündinnen bei 4-7 kg.

Die Lebenserwartung der Rasse liegt bei circa 16 Jahren.

FAQ

Hat der Kokoni Jagdtrieb?

In den Hundeforen habe ich keine auffälligen Erfahrungsberichte in Sachen Jagdtrieb des Kokoni gefunden. Wie schon erwähnt, ist er ein guter Mäusejäger. _Ich_ würde ihn daher auch mal ohne Leine laufen lassen.

Kokoni Tierschutz

Es gibt einige Tierschutzorganisationen, die sich auf die Rettung von Hunden aus Griechenland spezialisiert haben. Beispielsweise hier oder hier.

Kokoni kaufen

Schauen Sie sich die Hunde vor Ort im Tierheim an. Manche Tierheime bieten auch ein „Probewohnen“ an. Bei uns in der Nähe z.B. kann man sich den Hund für 14 Tage nach Hause holen.

Stimmt die Chemie, ist eine überschaubare Schutzgebühr fällig.

Externe Links:

Beschreibung der Rasse bei Wikipedia