Schwarzer Russischer Terrier Welpen

Züchter

Dr. Spirig-Wegner
CH-8044 Gockhausen bei Zürich
von Belaja Gora

Bildtafel

züchter russischer schwarzer terrier
© pixopixo – Fotolia.com

 

Kurze Beschreibung

Ursprünglich wurde der Russkiy Tchiorny Terrier gezüchtet, um  militärische Einrichtungen, Straflager und Grenzen zu bewachen.  Obwohl diese Terrier heute innerhalb der Familie gehalten werden,  sind sie keine Hunderasse für Anfänger.

Diese Rasse ist nur für erfahrene und selbstbewußte Halter geeignet.

Die großen und bis zu  60 kg schweren Hunde sind gegenüber Fremden mißtrauisch und stets bereit, das Rudel zu verteidigen. Schwächen in der Erziehung nutzt der Russische Terrier aus und die Rangordnung wird von ihm regelmäßig hinterfragt.

Genügend Auslauf und Beschäftigung sind notwendig, damit der Terrier im Haus ausgeglichen ist. Das Fell muss regelmässig getrimmt werden.

FCI-Standard Nr. 327

Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde
Sektion 1: Pinscher und Schnauzer
1.4 Russkiy Tchiorny Terrier
Ohne Arbeitsprüfung

Ursprung:
Russland
Widerristhöhe:
Rüden 72 bis 76 cm
Hündinnen 68 bis 72 cm

Gewicht:
Rüden 50–60 kg
Hündinnen 45–50 kg

Rassebeschreibung