Hundebürsten im Test

Das im Fachhandel angebotene Bürsten- und Striegel- und Kammangebot ist für den Verbraucher oftmals „erschlagend“. Die Preisklassen beginnen bei wenigen Euro bis zu Luxusbürsten deren Preis einem die Sprache verschlägt.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2018


Meine Hündin Lilli hat ein sehr pflegeintensives Fell, neigt zum Verfilzen und hat ab und an einen sehr „dezenten“ Duft an sich. Unser Maremmano Schroeder hingegen ist pflegeleichter, neigt aber zweimal im Jahr zu einem extremen Fellwechsel.

Unzählige Bürsten, Kämme und Striegel wurden in den letzten Jahren ausprobiert, verschließen und teilweise recht derbe verflucht. Um anderen einen unnötigen Kauf zu ersparen, habe ich mich in diesem Bereich der Hundepflege ein paar Wochen intensiv mit mehreren Produkten auseinandergesetzt und mit meinen Hunden getestet.

Durch Zufall fand ich ein Bürstensortiment eines Herstellers, das für beide Hunde geeignet schien und zu dem preislich im Mittelfeld lag.

© mdorottya - Fotolia.com
© mdorottya – Fotolia.com

Bamboo – Clevere Kombinationen im chicen Design!

Ein gutes und für jeden Hundehalter erschwingliches Sortiment an diversen Fellpflegeutensilien bieten die Produkte von bamboo an. Die verschiedenen Bürstentypen sind für die entsprechende Fellart des Hundes konzipiert und immer eine Kämm-Kombination für die grobe und feine Fellpflege.

Auch ein Hund braucht regelmäßige Fellpflege. Ein Bad ist nur in Ausnahmefällen notwendig.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2018


Mit grober Fellpflege ist das erste Durchkämmen des Fells gemeint, bei dem die Bürste Verschmutzungen und Knoten lösen soll. Die doppelseitige Zupfbürste besteht aus einer Drahtbürstenseite und einer Nylon-Bürstenseite.

Die Drahtbürste ist überraschend weich und kratzte im Selbstversuch nicht auf der Kopfhaut, sondern massierte diese angenehm. Durch die gebogenen Borsten ließen sich Schmutz und Unterwolle leicht herauskämmen. Mit dem integrierten feinen Kamm lässt sich das herausgekämmt Fell rückstandslos aus der Bürste entfernen.

Die Nylonseite eignete sich hervorragend für die empfindlichen Bereiche, wie Ohren, Gesicht und Unterbauch. Der einzige Punkt der mich ein wenig störte, war die Breite der Bürstenfläche, diese könnte bei einem größeren Hund ruhig etwas größer sein, andererseits hat sie auch den Vorteil, dass man auch mit dieser Bürste an schwer zugänglichen Stellen bürsten kann (Achseln…).

Neben dem feinen Kamm ist das Bürstenduo ebenfalls mit einem Flohkamm ausgestattet, sehr praktisch da gerade diese kleinen Kämme dazu neigen verloren zu gehen und immer wenn man sie benötigt nicht aufzufinden sind.

Gerade bei der Fellpflege bietet sich eine günstige Gelegenheit, das Fell des Hundes auf Parasiten wie Flöhe und Zecken zu untersuchen, aber auch auf Hautreizungen und Beulen. Bei letzteren sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, damit dieser geeignete Maßnahmen ergreifen bzw. schlimmeres ausschließen kann.

Lillis Fell ist im Winter sehr pflegeintensiv und durch die Kastration hat sie das so genannte „Welpenfell“, sie produziert mehr Wollfell als normal. Daher muss dieses um einem verfilzen entgegen zu wirken, regelmäßig herausgekämmt werden. Bisher hatte ich dafür 2 verschiedene Kammtypen, einen Striegel und einen Entfilzer. Deshalb war ich sehr erfreut, dass ich eine Kombination aus beidem gefunden habe

Denn bamboo bietet eine 2-in-1-Funktion an, bei der man durch einen 90° Schwenk den Striegel zum Entfilzer macht und umgekehrt!

Und wer schon einmal einen Hund komplett abstriegeln musste, der weiß wie anstrengend dies ist und wie wichtig dabei die Qualität des Striegels ist.

Die Kombination von bamboo bietet hochwertige Stahlzinken und Messerklingen und liegt angenehm in der Hand, der gummierte Griff bereitet auch nach längerem Kämmen keine Mühe. Für Lilli habe ich nun das perfekte Werkzeug gefunden, auch wenn sie zum Frühjahr wieder einen Kurzhaarschnitt bekommt. Denn auch kurzes Fell will gepflegt werden!

Die beiden vorgestellten Fellpflegeutensilien sind nur zwei aus dem Sortiment von bamboo. Beide sind über die Firma WOLTERS Cat & Dog (www.wolters-cat-dog.de) zu beziehen.

Kommentar hinterlassen