PON Welpen

Züchter

Familie Brack
CH-8106 Adlikon-Dorf
von Regensdorf

Bildtafel

pon welpen kaufen
© vojtaz – Fotolia.com
hunderasse pon
© Martina Topf – Fotolia.com

Der  FCI-Standard Nr. 251 beschreibt den Polnischen Niederungshütehund PON (Polski Owczarek Nizinny).

Der wachsame und intelligente Hütehund ist von mittlerer Größe und fällt durch sein langes und dichtes Fell auf. Die Pflege des Fells beschränkt sich auf das regelmässige Auskämmen.

Wie alle Hütehunde ist er sehr anhänglich und am liebsten in der Nähe seines (Menschen) Rudels.

Anderen Hunden gegenüber ist er verträglich und gelassen. Fremden Menschen gegenüber zeigt er anfänglich eine gewisse Zurückhaltung.

Wesen:

Der PON hat ein lebhaftes Temperament und ist spielfreudig.

  • Für wen ist diese Hunderasse geeignet?

Auch Hundeanfänger sollten mit der Erziehung kein Problem haben. Liebevolle und konsequente Halter werden an dem Hütehund viel Freude haben.  Ob beim Einsatz als Hütehund, beim Agility oder anderen Hundesportarten. Er ist mit Freude dabei und läuft auch gerne längere Strecken am Rad.

  • Wie alt kann ein PON werden?

Die Rasse  hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von bis zu 15 Jahren.

Weitere Tipps zur Erziehung, Pflege und den Entwicklungsstufen der Welpen finden Sie hier: http://pon-zuechter.de/pon2/category/tipps-tricks/

FCI-Standard Nr. 251

Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhunde)
Sektion 1: Schäferhunde
Ohne Arbeitsprüfung

Ursprung:

Polen

Alternative Namen:
PON

Widerristhöhe:

Rüde: 45–50 cm
Hündin: 42–47 cm

Gewicht: 16 – 20 kg

Rassebeschreibung