Hundehaftpflichtversicherung

Auch der Hund braucht eine Versicherung

Gerade noch stand Ihr Hund neben Ihnen, jetzt rennt er über die Strasse und verfolgt Nachbars Katze. Wie schnell tritt eine solche Situation ein. Hoffentlich ist Ihr Hund versichert.

„Mein Hund braucht eine Versicherung?“. Immer noch gibt es Hundehalter, die sich auf Ihr Glück verlassen.

Dabei sind die Kosten für eine Hundeversicherung durchaus im Rahmen des Erträglichen. Günstige Hundeversicherungen gibt es bereits ab 35,90 Euro.

Warum brauche ich eine Hundeversicherung?

Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass jeder Besitzer (Halter) eines Hundes der sogenannten Gefährdungshaftung gemäß § 833 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) unterliegt, dafür haftbar zu machen.

Das bedeutet: Schädigt Ihr Hund einen Dritten an seiner Gesundheit oder seinem Vermögen, so sind Sie dafür haftbar zu machen.

Beispiele aus der Schadenspraxis:

© CallallooFred - Fotolia.com
© CallallooFred – Fotolia.com
  • Ihr Hund verletzt einen Jogger, den Postboten oder die Kinder aus der Nachbarschaft
  • Ihr Hund rennt über die Straße und verursacht dadurch einen Verkehrsunfall.
  • Ihr Hund wird in eine Beisserei verwickelt und verletzt ein anderes Tier

Personenverletzungen zählen zu den häufigsten Schadensfälle in der Hundeversicherung. Auf den Hundehalter kommen dann Forderungen wie Schmerzensgeld, Behandlungskosten und Verdienstausfallzu. Schnell summiert sich dies auf einige Tausend Euro.

{werbung]