Gut geschult ist halb gewonnen

Sie toben täglich über Deutschlands Wiesen, mal mehr oder weniger gut erzogen. Eine gute Erziehung basiert auf eine gute Hundeschule.

Hundeschule für jeden Tag: Erziehung, die dem Hund Spaß macht (GU Tier Spezial)
  • Katharina Schlegl-Kofler
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 0 (07.09.2011)
  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

Letzte Aktualisierung am 18.12.2018


Aber wie erkennt man eine gute Hundeschule?

Um ein friedlichen Einhergehen zwischen Hundehaltern und Nichthundehaltern zu erreichen, ist ein umsichtiges, verantwortungsvolles Miteinander unerlässlich. Dabei steht eine gute Erziehung des Hundes und ein entsprechendes Fachwissen rund um den Hund im Vordergrund.

Leider hapert es in vielen Haushalten gerade in diesem Punkt, dabei gibt es mittlerweile in fast allen Regionen Deutschlands Hundeschulen oder Hundeplätze.

Hier kann der Hundebesitzer alles Wissenswerte über seinen vierbeinigen Freund lernen und mit Gleichgesinnten das Erlernte praktisch umsetzen. Die moderne Hundeerziehung setzt heutzutage sowohl am Hund als auch am Besitzer an.

Foto: © jogyx - Fotolia.com
Foto: © jogyx – Fotolia.com

Was wird in der Hundeschule vermittelt?

Theoretisches Wissen wird in einer guten Hundeschule ebenso vermittelt wie die praktische, praxisnahe Anwendungen auf dem Platz. Der vor Jahren praktizierte militärähnliche Drill ist hinfällig, im Vordergrund steht der Grundgehorsam, erreicht durch positive Bestärkung.

Neben dem Erlernen des Grundgehorsams gibt es mittlerweile jede Menge sportliche Disziplinen, die Hundeführer und Vierbeiner gemeinsam meistern können. Für fast jeden sportlichen Hund und Hundeführer wird etwas geboten. Ob Agility, Turnierhundesport, Frisbee oder Flyball, all diese Sportarten setzen einen guten Grundgehorsam voraus. Beim Sport wird dieser immer wieder spielerisch gefestigt.

Aber auch für die weniger Aktiven Hundebesitzer und Hunde bieten gute Hundeschulen Aktivitäten ohne sportliche Leistung an. Die Möglichkeiten sind unbeschränkt, sei es bei der Fährtenarbeit, Rettungshund oder der Verfeinerung der Ausbildung bei der Begleithundprüfung.

Eines haben alle Aktivitäten gemeinsam, der Spaß für Mensch und Tier sollte immer im Vordergrund stehen.

Ebenso ein gutes Sozialverhalten und die gute Mensch-Hund-Bindung stehen. Um auf individuelle Wünsche des Besitzers einzugehen bietet die gute Hundeschule im weiteren ein flexibles Ausbildungsprogramm an, wie beispielsweise einen Kind-und-Hund-Kurs, Training zum Fahrrad- und Pferdebegleithund.

Wie finde ich eine gute Hundeschule?

Grundlegend sollte man sich in seiner Umgebung mehrere Hundeplätze/Hundeschulen anschauen und dort eineProbestunde absolvieren. Eine Hilfe können Hundebesitzer sein, die sie auf ihren täglichen Spaziergängen treffen. Diese können sie gezielt darauf ansprechen, ob sie eine gute Adresse kennen. Aufschlussreich kann aber auch schon ein Gespräch mit dem Tierarzt des Hundes sein.

Auf dem Weg zum wohlerzogenen Hund
Auf dem Weg zum wohlerzogenen Hund

In vielen Fällen liegen dort in den Warteräumen Adressen von Schulen und Trainern aus. Das Wichtigste aber ist, dass der Hundebesitzer sich beim dem Hundetrainer gut aufgehoben fühlt und diesem vertraut.

Kosten:

Je nach Kurs, Aufwand und Niveau der Hundeausbildung sind die Kosten unterschiedlich hoch und unterliegen keiner Richtlinie. So kann eine Ausbildungsstunde zwischen 2,50€ und 25 € (oder mehr) liegen und ein zweiwöchiger Kurs um die 800 € kosten.

Angebote:

Viele Hundeschulen haben ein umfangreiches Kursangebot, nachfolgend aufgezählte Kurse werden in vielen guten Schulen angeboten:

  • Beratungen im Vorfeld der Hundeanschaffung (Welcher Hund passt zu mir?)
  • Welpenspielgruppen
  • Junghundkurse
  • Gruppen- und Einzeltraining
  • Familien- und Begleithundausbildung
  • Tiergerechte Ausbildung
  • Problemhundetherapie
  • Hundesport (Agility, Breitensport, Begleithundprüfung)

Wünschenswert wäre es allerdings, wenn sich der Hundebesitzer nicht erst bei Problemen und Verhaltensauffälligkeiten seines Hundes an eine Hundeschule wendet.

Kommentar hinterlassen