Was erwarte ich von einem vollwertigen Hundefutter?

Neben einem guten Trockenfutter, ist man als Hundebesitzer auch schon mal gewillt, dem Hund ein wenig Abwechslung zu bieten.

Bei Dehner Best Nature Rind, Pute & Karotte wird konsequent auf Tier- und Knochenmehl, minderwertige Nebenerzeugnisse, Füllstoffe, Schlachtabfälle, Farb-, Konservierungs-, Lock- und Aromastoffe, künstliche Antioxidantien, Zucker und Bindemittel verzichtet.

Sale
Dehner Best Nature Hundefutter Adult, Rind und Pute mit Karotten, 6 x 800 g (4.8 kg)
  • 100 % natürliche Zusammensetzung, mit Rind und Pute
  • beste Zutaten in Premiumqualität
  • schonend im Garverfahren hergestellt und kalt abgefüllt
  • mit hochwertigen Proteinen und unverzichtbaren Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren
  • ohne chemische Farb-, Lock- und Aromastoffe sowie gentechnisch veränderte Zutaten

Letzte Aktualisierung am 18.12.2018



Neben dem, in vielen Fachmärkten mittlerweile angebotenen, Frischfleisch aus der Tiefkühltruhe, soll es aber auch so manch gute Feuchtnahrung geben.

Liest man aber deren Zusammensetzung, versteht man oftmals nur Bahnhof. Auch für meine Hunde Lilli und Schroeder machte ich mich auf die Suche nach einem „guten“ und „qualitativ hochwertigen“ Futter.

Was sollte ein Futter enthalten um vollwertig und ausgewogen zu sein?

Der Fleischanteil in einem Futter ist wohl bei den Hundebesitzern das größte Augenmerk, wobei man da wieder unterscheiden muss zwischen Fleisch, Fleischmehl und tierischen Nebenerzeugnissen.

Fleischmehl sind ebenfalls tierische Nebenerzeugnisse, aber im getrockneten Zustand und eben gemahlen. Tierische Nebenerzeugnisse können zwar Innereien wie Herz, Leber, Pansen sein, aber ebenso auch Federn, Schnäbel und andere tierische Abfälle.

Letztere sind nichts anderes als billige Füllstoffe in einem Futter und haben keinerlei Nährwert für das Futter. Gerade bei den großen Futterherstellern wird dies unter dem Deckmäntelchen Nebenerzeugnissen verarbeitet.

© guiney - Fotolia.com
© guiney – Fotolia.com

Was erwarte ich von einem vollwertigen Futter?

In den letzten Jahren verbuchen die Tierärzte immer mehr Krankheitsfälle bei Hunden und Katzen, die auf eine allergische Reaktion auf deren Futter zurückzuführen ist. Angefangen von Allergien, Haarausfall, Durchfall bis hin zu Leber und Nierenerkrankungen.

In den letzten Jahren verbuchen die Tierärzte immer mehr Krankheitsfälle bei Hunden und Katzen, die auf eine allergische Reaktion auf deren Futter zurückzuführen ist. Angefangen von Allergien, Haarausfall, Durchfall bis hin zu Leber und Nierenerkrankungen.

Auslöser können Konservierungsstoffe, synthetisch hergestellte Vitamine, Farbstoffe, Duft- und Lockstoffe und chemische Zusätze sein. Viele Futtersorten enthalten Zuckerstoffe, Fettzugaben und sogar Füllstoffe wie Zeitungspapier oder andere Cellulose.

Für meine Hunde habe ich aber ein Futter gesucht, das nicht zusammengemanscht wurde und hinter dem reine Profitgier eines Herstellers zu vermuten ist, denn der Markt in der Haustierbranche brummt!

Wenn dieses Futter tierische Nebenerzeugnisse enthält, dann bitte solche, die Lebensmittelqualität haben, normale Schlachtabfälle und keine Schnäbel und Federn.

Kommentar hinterlassen