Notoedres-Milben

Notoedres-Milben
Auch genannt: Katzenräude, Notoedres cati

Notoedres-Milben haben eine Katze befallen
Notoedres-Milben haben eine Katze befallen

Was ist Notoedres?

Notoedres cati ist eine kleine Milbe, die die Haut von Katzen befallen kann. Sie verursacht eine stark juckende und häufig krustige Hauterkrankung.

Die Notoedres-Milbe befällt Ohren, Gesicht und Hals, manchmal auch die Füße und andere Teile des Körpers.

Wie wird Notoedres diagnostiziert?

Die Notoedres-Milben können durch die mikroskopische Untersuchung von Hautgeschabseln nachgewiesen werden. In den meisten Fällen sind sie leicht zu finden.

Wie wird Notoedres behandelt?

Die Notoedres-Milben werden durch die Behandlung mit antiparasitär wirksamen Medikamenten abgetötet. Sie sind nicht schwierig zu behandeln, aber die Therapie muß lange genug durchgeführt werden, damit auch alle Milben sicher abgetötet werden.

Die Behandlung kann entweder aus medizinischen Bädern, lokalen Medikamenten, Spot-on-Präparaten oder Injektionen bestehen. In schweren Fällen ist es sinnvoll, die Haare zu scheren und das befallene Tier zu shampoonieren, um die Krusten zu entfernen.

Notoedres-Milbe
Notoedres-Milbe

Sind Notoedres-Milben ansteckend?

Die Milben werden sehr schnell auf andere Katzen, manchmal auch auf andere Haustiere und selten auch auf Menschen übertragen.

Alle Tierbesitzer, die mit befallenen Katzen in Kontakt kommen und die juckende Hautveränderungen entwickeln, sollten sich an ihren Hausarzt wenden.

Kommentar hinterlassen