Hundezüchter Marketing

Den richtigen Domainnamen auswählen

Sie möchten Ihre Hundezucht im Netz präsentieren, die Namensfindung für die eigene Domain gestaltet sich noch schwierig?

Mein Tipp: Nehmen Sie auf jeden Fall die von Ihnen gezüchtete Rasse mit in den Domainnamen.

Beispiele:

Frau Meier aus Kleve züchtet Foxterrier. Sinnvoll wäre hier die Kombi von Hunderasse + Ort

foxterrier-kleve.de

Alternativ kommt auch der Nachname in Betracht, falls die obige Domain schon vergeben ist.

foxterrier-meier.de

Der Zwingername ist eine weitere Option.

foxterrier-vom-sonnenschein.de

Die wichtigsten Suchmaschinen( Google + Bing)  bevorzugen immer noch das Keyword ( hier Foxterrier) im Domainnamen.

Screenshot einer Suchabfrage bei Google nach „Foxterrier“ vom 11.09.2016


foxterrier-serp

Von den ersten 10 Treffern haben 6 das Keyword im Domainnamen.


Andere Suche – diesmal nach „Landseer“

landseer-serp

7 von 10 Treffern haben hier das KW im Domainnamen.


Noch ein Beispiel – diesmal eine Suche nach „Airedale“

aireale

5 von 10 – wobei der Kft gleich mit 3 Treffern die Seite anführt.

Suchen Sie einmal nach der von Ihnen gezüchteten Hunderasse und schauen sich die Treffer auf der ersten Seite an.

 

Zurück zur Themenauswahl / Hundezüchter Marketing