Welpen.de

Startseite Welpen.de | Gesamte Artikel | Artikel der Redaktion |

Mops mit Übergewicht?

Ein Mops sollte ein Gewicht von ca. 6 - 10 kg aufweisen. Rüden wiegen grundsätzlich etwas mehr als Hündinnen, werden sich also auf der Gewichtsskala in Richtung 10 kg hin bewegen.

Eine sportliche Mops-Hündin kann - wenn sie regelmäßig und ausdauernd bewegt wird, durchaus ein Gewicht von unter 7 kg aufweisen, ein weniger sportlicher Rüde kann es dagegen leicht auf 11 kg bringen.

 

Bedauerlicherweise haben Möpse die fatale Neigung zu Übergewicht.

Dies gilt insbesondere für Möpse mit etwas schwerfälligerem Charakter. Wenn dann auch der Besitzer gerne auf der Couch liegt und sich kaum bewegt, dann ist das Risiko, dass sein Mops übergewichtig wird, sehr groß.

Meist endet dies dann in einem Teufelskreis: der Hund wird müde und hat keine Lust sich zu bewegen, was dann zu weiterer Gewichtszunahme führt. Zu viele Kilos machen den Hund aber nicht nur träge und müde, sie machen oft auch krank.

Hund mit Übergewicht

Jeder Besitzer eines Hundes sollte sich darüber im Klaren sein, dass er die Verantwortung für die Gesundheit seines Hundes trägt. Dies bedeutet: genügend Bewegung und die richtige Ernährung.

Wird der Hund genügend bewegt und richtig ernährt, so hat er auch das richtige Gewicht. Vor allem die tägliche Nahrungszufuhr verdient besondere Beachtung. Oft werden die Hunde zu häufig gefüttert, und auch die verabreichten Mengen sind zu groß. Hinzu kommen die zahlreichen Leckerlis, die während des Tages an das Tier verfüttert werden, und die man gar nicht so richtig wahrnimmt - aber oft entsprechen sie durchaus einer ganzen Mahlzeit.

Leckerlis sollte der Hund ausschließlich als Belohnung für gutes Verhalten bekommen - und auch wirklich nur dann, sonst nicht! Und auch das Futter ist wichtig: billiges enthält oft preiswerte Füllstoffe, die den Hund aber schnell dick werden lassen. Das Hundefutter soll nahrhaft sein, und dem Hund schmecken. Es soll aber auch alles enthalten, was der Hund braucht.

Wenn das Futter hochwertig ist, wird es den Mops gut sättigen. Bei Billigfutter kann es oft vorkommen, dass der Hund nicht schnell satt wird und daher noch mehr frisst, als er eigentlich braucht. Ein ausgewogenes Futter enthält alle wichtigen Nährstoffe, hält den Hund fit und gesund. Letztendlich wird der Hund dadurch eine viel bessere Lebensqualität erlangen. Dies äußert sich z. B. in mehr Aktivität, und gerade bei Möpsen kann man beobachten, dass die Atmung sich verbessert.

Übergewichtige Möpse leiden besonders in der warmen Jahreszeit.
Sie fühlen sich unwohl und neigen dazu, sich zurückzuziehen und noch weniger zu bewegen, was dann wiederum zu erhöhtem Gewicht führt.

Seien Sie konsequent: Möpse lieben es, sich zu bewegen - auch wenn ihre optische Erscheinung manchmal das Gegenteil vermuten lässt.

Denken Sie daran: Bewegung tut nicht nur Ihrem Hund, sondern auch Ihnen gut!


Noch mehr Geschichten rund um den Mops:

Mops

Mops Geschichte

Mops Rasseportrait

Mops mit Übergewicht?

Mops und Freimaurer


Besonderheiten über den Mops

Der Mops in der Sprache

 

nach oben | ::: zurück

 

(C) Welpen.de, alle Rechte vorbehalten
Auf Artikel bei Welpen.de darf gerne verlinkt werden!

Foto: © Willee Cole - Fotolia.com

Weitere Rubriken: | Hundezüchter | Hundenamen | Hunderassen | Wurfmeldungen |